Ergotherapeutisches Klettern 2017-09-28T09:06:58+00:00

Das ergotherapeutische Klettern ist eine Form der Thera­pie bei der man wie in der “klassischen Ergotherapie” mit dem Kind an seinen Alltagseinschränkungen spielerisch und an die unterschiedlichen Bedürfnisse angepasst, arbeitet.#

Zu Beginn der ersten Einheit wird eine Ärztliche Verordnung benötigt. Mit einer chefärztlichen Bewilligung kann ein Teil der Therapiekosten durch die jeweilige Krankenkassa refundiert werden.

  • Konzentration
  • Koordination
  • Körperwahrnehmung
  • Kraftsteigerung & -dosierung
  • Vertrauen
  • Bewegungsplanung
  • Ausdauer
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Sensorische Integrationsstörung
  • Hyperaktivität
  • Aufmerksamkeitsstörungen
  • Soziale Schwierigkeiten
  • Motorische Defizite
  • Probleme in der Alltagsbewältigung
  • Probleme im Umgang mit Ängsten und Gefahren

Preis: 80€ à 60min Ergotherapie

Leitung: Andreas Kraft, BSc, MSc (Ergotherapeut)